AKÖ Presse-Aussendung: COVID19 - Evakuierung der Flüchtlingslager

Presse-Aussendung am 4. April 2020

„Wir können nicht zusehen, wie Menschen grausam zugrunde gehen“ so Dr. Heinz Lederleitner, Bischof der Altkatholischen Kirche Österreichs, angesichts der Ausbreitung von Covid19 in den Flüchtlingslagern der griechischen Inseln.

Die Altkatholische Kirchenleitung fordert die Bundesregierung angesichts der Situation in den Flüchtlingslagern zum sofortigen Handeln auf!

Klaus Schwarzgruber, Vorsitzender des Synodalrates: „Wir können nicht mehr warten! Die Flüchtlingslager auf den griechischen Inseln müssen unverzüglich evakuiert werden. Wo bleibt die Achtung vor jedem einzelnen Menschen? Und wo die Achtung vor dem Asyl als Menschenrecht? Europa hat die Pflicht eine noch größere humanitäre Katastrophe zu verhindern!“

„Vor 2000 Jahren hat die Politik Jesus von Nazareth hängen lassen. Heute lässt sie 42.000 Menschen in den Flüchtlingslagern hängen. Auferstehung findet auch heute nur im Handeln an den Menschen statt“, führt Generalvikar Eisenbraun aus.