Philippinischer Bischof zu Gast in Salzburg

Herzliche Einladung zum festlichen Gottesdienst mit Bischof Dr. Heinz Lederleitner

Zeit: 19.01.2020 um 11.00 Uhr 
Ort: Altkatholische Kirchengemeinde Salzburg (5020 Salzburg, Schlosskirche - Schloss Mirabell/Eingang 1)
Gast: Philippinischer Bischof Antonio Ablón

Anschließend Agape und Diskussion

Bischof Antonio Ablón setzt sich mutig für die Rechte der indigenen Bevölkerung der Philippinen ein. Der 45-jährige Bischof ist deshalb in seinem Land jüngst mit einer Schmähkampagne überzogen und mit dem Tod bedroht worden. Er ist Präsident der Bischofskonferenz der philippinischen Iglesia Filipina Independiente in Mindanao und Vorsitzender der Menschenrechts-organisation Karapatan. Die Altkatholische Kirche steht mit der unabhängigen Kirche der Philippinen in voller Kirchengemeinschaft. Die Kirche hat sich vor gut hundert Jahren aus Protest gegen die Kolonialmacht Spanien von der römisch-katholischen Kirche der Philippinen getrennt und zählt inzwischen rund acht Millionen Gläubige. Es wird häufig behauptet, dass die Probleme der Philippinen im Konflikt zwischen Regierung und den muslimischen Gruppen liegen. Für Bischof Ablón liegen sie jedoch vor allem bei Politik und Wirtschaft. „Ablón ist gezeichnet von den Repressionen, denen er ausgesetzt ist, und verkörpert den christlichen Willen zur Wahrheit und Versöhnung“ so Propst Stefan Block (Ev. Luth. Kirchenkreis Altholstein). Bischof Ablón wird mit uns Gottesdienst feiern und predigen und wird im Anschluss an den Gottesdienst im Rahmen einer Begegnung über die Situation in seinem Land Rede und Antwort stehen.