Informationen aus der Vollsitzung

Informationen aus der Vollsitzung der Kirchenleitung am 25.01.2020

*) Der bisherige Vorsitzende Herbert Psenner hat sich aus persönlichen Gründen entschlossen, aus seinem Amt und dem Synodalrat zurück zu treten und hat an dieser Sitzung nicht mehr teilgenommen.
Wir möchten uns hier bei ihm herzlich bedanken für sein Engagement für unsere Kirche. Immer wieder schaffte er es einen Mittelweg zu finden und alle einzubeziehen, bereits als Synodalrat, später als Vorsitzender; ganz besonders als Verhandlungsleiter bei der letzen Synode im Herbst 2019.
Gerade diese umsichtige Art qualifizierte ihn dafür, neue Wege zu beschreiten und Chancen zu nutzen, die sich im Ringen um eine gemeinsame Perspektive ergeben.

*) In den daher erforderlichen Wahlen wurde Klaus Schwarzgruber als neuer Vorsitzender und Susanne Schaupp als Stellvertreterin gewählt.
Zur Wahl gratulieren der Synodalrat, der Bischof und der Generalvikar, alle wünschen den beiden Gewählten alles erdenklich Gute und ein segensreiches Wirken.

*) Im Synodalrat am 25.01.2020 ergab sich dann die Situation, dass auch Pfarrer Robert Freihsl und Karin Pindt ihren Rücktritt bekannt gaben.
Großer Dank gilt Pfarrer Freihsl für seinen vielseitigen Einsatz in verschiedensten ehrenamtlichen Funktionen für unsere Kirche, nicht zuletzt im Synodalrat. Der Dank gilt auch Karin Pindt für ihre ehrenamtliche Mitarbeit in unserer Kirche.

*) In der Vollsitzung der Kirchenleitung am 25.01.2020 wurde das Budget für 2020 beschlossen. Wir bedanken uns für die Mitarbeit von Robert Grollnigg, der uns bei der Erstellung tatkräftig unterstützt hat.

*) Ein weiterer Tagesordnungspunkt behandelte die notwendige Renovierung von Wohnungen in Liegenschaften der Kirche und die notwendigen Arbeiten in Wien XV.

*) Weitere Tagesordnungspunkte wurden wegen der fortgeschrittenen Stunde auf die kommende Vollsitzung der Kirchenleitung vertagt.

+ Bischof Dr. Heinz Lederleitner
D.S.A Klaus Schwarzgruber, Vorsitzender des Synodalrats