Aktive altkatholische Ökumene-Arbeit

Mit 01.09.2019 hat der im Juni neugewählte Vorstand des Ökumenischen Arbeitskreises Salzburg (ÖAK) seine Arbeit aufgenommen hat. Dem neuen Vorstand gehören an: Generalvikar Pfarrer Mag. Martin Eisenbraun (Altkatholische Kirche), Dr. Michaela Koller (Römisch-Katholische Kirche) und Pfarrer Mag. Tilmann Knopf(Evangelische Kirche A.B.). Generalvikar Pfarrer Mag. Martin Eisenbraun wurde zum Vorsitzenden gewählt und folgt damit Superintendent Mag. Olivier Dantine, der dieses Amt in den letzten vier Jahren innehatte, nach. 

Der Ökumenische Arbeitskreis Salzburg ist das offizielle Forum der Begegnung der im Land Salzburg vertretenen christlichen Kirchen und Gemeinschaften. Derzeit gehören ihm folgende Kirchen an: Altkatholische Kirche, Evangelische Kirche A.B., Evangelisch – Methodistische Kirche, Römisch-Katholische Kirche, Rumänisch-Orthodoxe Kirche und Serbisch Orthodoxe Kirche. Der Vorsitzende und der Vorstand des ÖAK sind Ansprechpersonen für alle Kontakte mit der Salzburger Ökumene.